Turmalin

Turmalin passt gut in den beginnenden Frühling!

Sein Farbenspektrum ist enorm. Diese große Edelsteingruppe umfasst viele verschiedenen Arten: Elbait ist der bekannteste Turmalin. Es gibt zahlreiche weitere, u.a. Schörl, Dravit und Liddicoatit.

Der abgebildete Stein ist ein Multicolorstein mit fast farblosen, gelben bis olivgrünen und schwarzen Übergängen. Er stammt aus Pakistan.

Der Turmalin ist ein harter und daher sehr beliebter Edelstein für Schmuck, der in hübschen, dreieckigen Säulen (trigonales Kristallsystem) vorkommt.

Im Handel sind der rote Rubellit, der blaue Indigolith und der grüne Verdelith beliebt. Besonders begehrt sind Wassermelonenturmaline (Grüne Hülle, roter Kern) und kupferhältige, poolblaue, sogen. "Paraiba"- Turmaline aus Brasilien!